Geschichte

dsc07315

Das Optico Gebäude in Sevelen

Unsere Firma wurde im Jahre 1961 gegründet und 1987 in eine Aktiengesellschaft überführt. In der ersten Zeit wurden vor allem optische Komponenten aus Glas hergestellt. Mit der Zeit wurde die Produktion stetig erweitert. Wir begannen auch andere Materialien wie Saphir, technische Keramik und kristalline Werkstoffe zu bearbeiten und wir hatten, dank unserem grösseren Maschinenpark, auch die Möglichkeit freie Geometrien herzustellen.

Mit unserem neuen Fabrikgebäude, welches wir im Jahre 1985, an unserem heutigen Standort in Sevelen, beziehen konnten, stand uns eine neue Infrastruktur und vor allem auch viel mehr Platz zur Verfügung. In den kommenden Jahren konnten wir unsere Produktion kontinuierlich ausbauen und erweitern. Aber auch die neuen Produktionsräume wurden schnell zu klein, sodass wir in den Jahren 2000 und 2011 weitere Anbauten realisieren konnten.

In der folgenden Zeit investierten wir vor allem in neue Produktionsmaschinen. So kauften wir in den folgenden Jahren unter anderem, mehrere Bearbeitungscenter, CNC gesteuerte Poliermaschinen und eine MRF-Poliermaschine. Die neuen Produktionstechniken bedingten auch einen entsprechenden Messgerätepark, neben den üblichen Messgeräten stehen uns mehrere Interferometer, ein Röntgengoniometer für die Orientierung von Kristallen und ein Weisslichtinterferometer für die Messung von Oberflächenstrukturen zur Verfügung.

Ab dem Jahre 2012 steht uns ein neues Bearbeitungscenter mit Ultraschallschleifmöglichkeit zur Verfügung. Diese Maschine eröffnet uns völlig neue Möglichkeiten in der wirtschaftlichen Bearbeitung von harten Werkstoffen.

Da wir uns auch weiterhin nicht mit dem Erreichten zufriedengeben, sondern uns stetig weiterentwickeln wollen, sind wir zusammen mit unseren Kunden und Mitarbeitern, gut für den immer grösser werdenden globalen Wettbewerb gerüstet.